Urschmerz

„Ein neuer Tag – ein neuer Tag – und es ist Friede in meinem Herzen ….“

Ich liebe dieses wundervolle Hawaiianische Mantra Gebet, was in Hawaii jeden Abend gesprochen wird.

Und genau diesen tiefen, inneren Frieden wünsche ich jeden Menschen. Vor allem in stürmischen Zeiten zeigt es sich deutlich, ob ein Mensch in Frieden mit sich und seinem Leben ist oder ob er seinen Frieden im Außen sucht und deshalb abhängig ist von den Umständen, die ihn begleiten.

Wie aber schaffst Du es in absoluten Frieden mit Dir und Deinem Leben zu sein?

Erstmal ist wichtig herauszufinden, weshalb Du so in Unfrieden mit Dir bist.

Im Experience Coaching sprechen wir vom Urschmerz. Mit Urschmerz ist alles gemeint, was für unsere kindliche Seele zu schmerzhaft war, als dass wir es damals hätten ertragen können. Ob zu große Einsamkeit, zu große Angst, Enttäuschung, Liebesentzug oder Trauer.

Bei Urschmerz denken viele an Spektakuläres, wie ein Missbrauch oder in Todesgefahr sein. Doch für die kindliche Seele gelten völlig andere Dimensionen von Schmerz. Allein das fortwährende Ignorieren durch eine überarbeitete Mutter oder ein weitgehend abwesender Vater kann so schmerzvoll sein, dass es für uns als Kind auf Dauer kaum zu ertragen ist.
Uns bleibt nur, den Schmerz abzuspalten und zu verdrängen, damit das Leben einigermaßen weitergehen kann. Dadurch ist er aber nicht verschwunden, sondern lauert permanent im Untergrund.
Wenn wir später im Leben, als Erwachsene in Situationen geraten, die an den alten Schmerz rühren, wird damit automatisch jener Urschmerz getriggert, und in diesem Moment fühlen wir uns so, wie das Kind von früher, jedoch ohne Kontakt zu unseren jetzigen, erwachsenen Ressourcen.
Aus diesem Grund müssen wir alles, was den Urschmerz triggern könnte, weiträumig umgehen, was im Laufe des Lebens immer anstrengender wird. Vor allem wird oftmals das ursprüngliche, aber mit Schmerz assoziierte Gefühl durch ein anderes ersetzt, das Sekundärgefühl, das leichter lebbar ist.
So werden wir zu Menschen, die lachen, obwohl sie eigentlich traurig sind, Menschen, die erkalten, wenn sie geliebt werden, oder besonders häufig, Menschen, die wütend werden, obwohl sie eigentlich traurig sind oder Angst haben.
Die Abspaltung von altem kindlichen Schmerz, verhindert nicht nur authentisches Fühlen, sondern auch automatisch die Heilung.
Ein im Inneren verängstigter Mensch, der immer aggressiv wird, anstatt diese Angst zum Ausdruck zu bringen, stößt seine Mitmenschen weg und verhindert damit ständig, dass er das bekommt, was ihm helfen würde, nämlich Nähe sowie Gehalten- und Getröstetwerden.

Der drohende Urschmerz wird aber gar nicht in vollem Umfang erlebt, sondern er steht lediglich »vor der Tür«.

Genau hier setzen wir im Experience Coaching an: Wenn es gelingt, den Schmerz in vollem Umfang zu erleben, stellt sich heraus, dass er zwar noch immer unangenehm, aber längst nicht so schlimm wie für das Kind von damals ist. Der Dämon der Angst erweist sich als viel kleiner. Alles andere sind nur Methoden, um mit seinen Störungen irgendwie umzugehen.

Im Experience Enlightenment wirst Du genau das erleben:
Du wirst Deinen Dämonen begegnen und ihnen ins Gesicht blicken.
Dies zu erleben befreit, heilt, bringt Dich in Frieden mit Dir, Deinem Leben, Deinen Lieben, Deinen Emotionen und Gedanken.
Sei dabei und gönne Dir FRIEDEN und INNERE FREIHEIT.
Hier geht es zum Experience Enlightenment – Reinigung und Klarheit PUR: https://www.experience-of-life.de/enlightenment-intensive/

Ich freue mich auf Dich.

Deine Martina

„Ein neuer Tag – ein neuer Tag – und es ist Friede in meinem Herzen ….“

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Ähnliche Beiträge

weinen
Seminare

Weinen

Wie oft in meinem Leben habe ich Tränen weggewischt. Hab mir verboten zu weinen. Ich wollte keine Heulsuse sein. Ich wollte stark sein, wie die

Weiterlesen »
Seminare

Der Schmerzkörper

Eckhart Tolle schreibt in seinem Buch „Jetzt! Die Kraft der Gegenwart“ über den Schmerzkörper: Der Schmerzkörper ist der dunkle Schatten, den das Ego wirft, und

Weiterlesen »
Seminare

Angst

Lange Jahre war ich von Angst getrieben ohne es zu wissen. Angst, nicht alleine zu sein. Angst, es nicht zu schaffen. Angst, nicht gut genug

Weiterlesen »
Allgemein

Winter und Wintersonnenwende

Warum möchten viele Menschen so gerne dem Winter entfliehen? Passt der Winter nicht mehr in unseren Zeitgeist? Der Winter bedeutet Kälte, Eis, Frost und Dunkelheit,

Weiterlesen »
// Kategorie
// Über uns

Wir sind Martina und Michael und wir schreiben gerne über unsere Arbeit…